Schnellwechsel-Berstscheibenwechsler

Berstscheiben-Schnellwechsler: Ein einfaches und sicheres Gerät, um im Handumdrehen gesprengte Berstscheiben zu wechseln

Der von ONIS entwickelte Quick Rupture Disc Changer (QDC) ermöglicht einem Bediener, mit einem optimalen, sicheren und präzisen Überdruckentlastungssystem mit Berstscheibe die Produktion ohne Werkzeug wieder aufzunehmen. Die Integrität der Anlage, die Produktionszeit und die Effizienz des Druckentlastungsschutzes bleiben erhalten.

3D comparison between traditional rupture disc replacement vers an Onis Quick Rupture Disc changer.

Technisches Datenblatt

Picture of an Onis Quick Rupture Disc Changer.

Warum ein QDC verwenden ?

Berstscheiben schützen vorgelagerte Anlagen vor Überdruck. Der Zweck dieses Druckentlastungssystems besteht darin, die Integrität der Anlagen zu bewahren. Diese Berstscheiben können als Primär- oder Sekundärstufe verwendet werden. Hauptanwendungsgebiete für Berstscheiben finden wir in verschiedenen Industriezweige, wie die Chemie-, Pharma-, Stahl- oder Energieindustrie.

Bei der Verwendung in der primären Schutzstufe muss die Berstscheibe bei jeder Auslösung gewechselt werden. Die Verwendung einer QDC kann interessant sein, wenn die Häufigkeit der Auslösung hoch ist.

Als sekundäre Druckentlastungsvorrichtung wird die Berstscheibe für ein Druckentlastungssystem verwendet. Ihr Hauptzweck ist auch die mechanische Barriere, um nachgeschaltete Geräte gegen korrosiven und chemische Einfluss zu schützen.

Bei dieser zweiten Anwendung werden die Berstscheiben jedes Mal überprüft oder ausgetauscht, wenn erforderlich (wie bei jeder Einstellung des Druckentlastungsventils, dies kann, je nach Landesvorschriften, alle 6 Monate der Fall sein).

Der QDC schützt vor Überdruck und schützt gleichzeitig das nachgeschaltete Druckentlastungsventil vor Korrosion. Der QDC trägt damit zur Begrenzung der Betriebskosten der Anlage bei.

Der QDC kann mit zwei Berstscheiben für einen sehr schnellen Wechsel oder mit einer Berstscheibe und einer Trennscheibe ausgestattet werden, um mit der Trennscheibe dem Bediener eine sichere positive Isolierung der nachgeschalteten Ausrüstung (für die Wartung) zu ermöglichen. Dank QDC wird die Zeit für das Öffnen der Rohrleitung drastisch reduziert und die Gefährdung der Bediener und der Umwelt begrenzt.

Wie es funktioniert

Eine Berstscheibe befindet sich in der Leitung, während die andere außerhalb des Rohrleitung zum sofortigen Wechsel bereitgehalten wird.

Wie bei einer ONIS Schnellschluss-Steckscheibe sind die Dichtungen bei laufendem Prozess zur Kontrolle oder zum Austausch zugänglich.

Sobald die Berstscheibe aktiviert wurde oder planmässig überprüft werden muss, geht ein Bediener genauso vor wie bei einer Standard ONIS-Trennvorrichtung : Die Spreizbewegung (nach vorheriger Entleerung der Rohrleitung und Öffnung des Bypasses) der Flansche wird durch effiziente und zuverlässig synchronisierte Exzenterwellen erzeugt, die die Verschiebung der mit zwei Berstscheibenhaltern ausgestatteten Schieberplatte ermöglicht.

Hinweis: Es sind nur 2 Dichtungen in der Rohrleitung.

Dieser Schnellspannmechanismus ist selbstsichernd und unempfindlich gegen Überdruck und Vibrationen.

 

Wenn Ihr Prozess wieder in Produktion ist, hat das Wartungsteam genug Zeit, die aktivierte Berstscheibe zu wechseln.

 

ONIS QDC macht Ihren Berstscheibenwechselvorgang sicher, effizient und rentabel.

Technische Spezifikationen

All Quick Rupture Disc Changers are designed following these specifications:

  • Geschmiedete Körper bis zu 40"
  • Spreizendes Design ohne internen Mechanismus
  • Optimal ausgelegte Dichtungen - 100 % voller Durchgang
  • Motorisation available

ALL ONIS DEVICES ARE SET IN FACTORY: NO APPRECIATION BY OPERATORS

  • Dimensions Flange to Flange is depending on the rupture disc characteristics.
  • For estimation : please contact us.

Für alle anderen Nennwerte oder Konstruktionsbedingungen wenden Sie sich bitte an ONIS.

Spezifisch

Motorisiert/automatisiert

Wenn es die Konstruktionsbedingungen, die Sicherheit oder das Projekt erfordern, können die ONIS-Geräte mit einem Antrieb ausgerüstet werden, der die Handhabung der ONIS-Ausrüstung erleichtert.

Pneumatische, hydraulische oder elektrische Antriebe können an jedes ONIS-Gerät angepasst werden.
Die Automatisierung kann auch mit einer Live-Verbindung an den lokalen oder entfernten Kontrollraum angepasst werden.
Mit der ONIS-Technologie können Sie also eine positive Fernisolierung, einen Berstscheibenwechsel oder einen Filteraustausch durchführen.

Kundenspezifische Lösungen

Für jedes Gerät werden Auslegungsbedingungen und Medien angefordert, um die Kompatibilität oder die Auslegung von ONIS-Geräten zu prüfen.

Auch wenn der ASME Code für die Berechnung und den Entwurf verwendet wird, kann jedes angefragte Projekt nach den Spezifikationen des Kunden durchgeführt werden in Bezug auf :

  • Materialien
  • Spezifisches Design in Ballungszentren
  • Aufgeschweisste Beschichtung
  • Gewichtsbeschränkung
  • Explosionssichere Anforderung
  • Spezifische Endschalter
  • Motorisierung
  • Firesafe

Das ONIS-Ingenieurteam steht zur Verfügung, um gemeinsam mit dem Endkunden die Spezifikationen und Leistungsziele zu definieren.

pictures (2)
Onis device firesafe test bench

Leistungsstarker Service für unterschiedlichste Anwendungen